Vierziger singen ihre Hymne in Gmünd auch ohne Fest

  • Weitere
    schließen
+
-

Es wäre ihr Tag gewesen: Eigentlich sollten an diesem Samstag das traditionelle Stadtfest und das Vierzigerfest als Auftakt der Jahrgangsumzüge über die Gmünder Bühne gehen.

Altersgenossen Es wäre ihr Tag gewesen: Eigentlich sollten an diesem Samstag das traditionelle Stadtfest und das Vierzigerfest als Auftakt der Jahrgangsumzüge über die Gmünder Bühne gehen. Wegen des Corona-Virus mussten beide Feste abgesagt werden. Dennoch standen Mitglieder des  Altersgenossenvereins  1980 am Samstagvormittag auf dem Marktplatz und sangen die Altersgenossen-Hymne, den "Alois" mit, den Bläser des 1. Musikvereins Stadtkapelle und der Stadtjugendkapelle vom Johannisturm erschallen ließen. Foto: aha

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL