Warum so wenig Frauen?

  • Weitere
    schließen

Ortsverband der Linken lädt zum Themenabend.

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März lädt der Ortsverband "Die Linke" Gmünd am kommenden Samstag um 18 Uhr zum Themenabend "Gleichberechtigung in der Politik - Nix los im Ländle?!" ein.

Es geht um die Frage der Unterrepräsentation: Im Landtag von Baden-Württemberg liegt der Frauenanteil bei rund 26 Prozent. Auch im Bundestag sind Frauen statistisch stark unterrepräsentiert. Doch wie entsteht diese Unterrepräsentation in unseren Parlamenten und wie kann etwas verbessert werden?

Diesen Fragen wird Marie Eigenbrod (Zweitkandidatin bei der Landtagswahl für den Wahlkreis Gmünd) zusammen mit Lisa Neher (Landtagskandidatin für den Wahlkreis Stuttgart II und Landesfrauenbeauftragte der Linkspartei) und Christian Zeeb (Gmünder Landtagskandidat) auf den Grund gehen. Die Veranstaltung wird live über die Facebook-Seite des Ortsverbands Gmünd gestreamt.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL