Geistlicher Impuls

Wie Licht in der Nacht

  • Weitere
    schließen

"Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht … es hat Hoffnung und Zukunft gebracht; es gibt Trost, es gibt Halt in Bedrängnis, Not und Ängsten, ist wie ein Stern in der Dunkelheit." Das "Wort Gottes" ist Licht in einer dunklen Zeit, es schenkt Orientierung und Halt in Unsicherheit und Verwirrung.

"Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht … es hat Hoffnung und Zukunft gebracht; es gibt Trost, es gibt Halt in Bedrängnis, Not und Ängsten, ist wie ein Stern in der Dunkelheit." Das "Wort Gottes" ist Licht in einer dunklen Zeit, es schenkt Orientierung und Halt in Unsicherheit und Verwirrung. So ist nicht nur die Auffassung dieses neueren Liedes. Zeigt sich das auch in Ihrem Leben? Dass Sätze der Bibel weiterhelfen in "Bedrängnis, Not und Ängsten"? Für mich tun sie das, denn viele Worte aus der Bibel gehen zurück auf Lebenserfahrungen von Menschen, die auch in dunkler Zeit lebten. So sind diese Sätze eben keine simplen Durchhalteparolen oder Vertröstungen. Nein - es sind ehrlich gemeinte, realistische Worte, die die Schwierigkeiten der aktuellen Lage nicht verkennen, uns aber einen neuen Horizont öffnen wollen. Es gibt also Worte, von einen geht eine Strahlkraft aus. Wir selbst können dieses Leuchten nicht machen, wir können uns aber erleuchten lassen. Welches Wort der Bibel geht Ihnen zu Herzen? Gibt einen Satz, der sie schon eine längere Zeit begleitet? Oder haben Sie Freude daran, in der kommenden Zeit eines zu sich sprechen zu lassen? Pfarrer Stephan Schiek

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL