Frage der Woche

Wie verbringen Sie Ihre Pfingstferien?

  • Weitere
    schließen
+
Was haben Sie in den Pfingsferien geplant?

Diese Woche fragte die GT Passanten in der Innenstadt, ob sie etwas bestimmtes in den Pfingstferien vorhaben.

Erika Matussek

Da ich keine schulpflichtigen Kinder habe, bin ich nicht an die Pfingstferien gebunden und kann deshalb flexibler planen. In den Urlaub fahre ich allerdings nicht, stattdessen hoffe ich, dass die Freibäder bald wieder öffnen. Bei schönem Wetter werde ich natürlich viel Zeit im Freien verbringen und die Sonne genießen.

Erika Matussek (57), In der pharmazeutischen Herstellung tätig aus Gmünd
frage

Aufgrund der Pandemie sind großartige Aktionen zu Pfingsten kaum möglich, ich kann nur hoffen, dass die Bedingungen etwas gelockert werden, damit man etwas unternehmen kann. Ohne Corona wäre ich in den Ferien weggefahren, aber mir ist die Ungewissheit, ob man wieder nach Deutschland einreisen kann, zu groß, deshalb verzichte ich darauf

Biljana Belic (49), Pflegerin aus Schwäbisch Gmünd
frage

In den Pfingstferien wird mich meine Enkelin besuchen, ansonsten habe ich nichts Besonderes vor. In Zeiten von Corona ist die Urlaubsplanung leider nicht so einfach und ich finde, dass man vor allem mit dem Fliegen anders umgehen muss als bisher. In den letzten Jahren sind wir zu Pfingsten immer wandern gegangen, aber dieses Jahr ist das vermutlich nicht möglich.

Brigitte Abele (68), Ehrenamtskoordinatorin aus Wetzgau
frage

Coronabedingt war es mir dieses Jahr wichtig, innerhalb von Deutschland Urlaub zu machen, deshalb haben wir etwas am Bodensee gebucht. Wir wollten schon letztes Jahr in den Pfingstferien in den Urlaub fahren, mussten diesen aber leider absagen, deshalb hoffen wir jetzt umso mehr, dass wir unsere Urlaubspläne umsetzen können.

Diana Schleicher (68), Rentnerin aus Heubach
frage

Mein Mann und ich haben vor, ein paar kleinere Reisen mit unserem Wohnmobil zu machen. Wir waren bereits in Luxemburg und wollen endlich wieder wegfahren. Da wir im Ruhestand sind, können wir unabhängig von den Pfingstferien planen. Außerdem warten wir auf die Möglichkeit, eine größere Reise, die wir coronabedingt absagen mussten, nachzuholen.

Cristel Stegmeier (72), Lehrerin i.R. aus Gmünd

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL