Guten Morgen

Wieder so richtig jung

  • Weitere
    schließen

Anke Schwörer-Haag über eine Frage, in der die Perspektive vieles entscheidet

Neue Woche, neue Regeln, alte Diskussion: Keiner kennt sich mehr aus. Fast jeder findet etwas anderes sinnvoll. Zumindest sinnvoller als das, was gerade verkündet ist. Corona eben. Die Zeit, in der jede Vorgabe ihre Tücken und Lücken hat. Muss denn trotz Ausgangssperre abends noch Schnee geräumt werden, fragen sich zurzeit zum Beispiel manche und konstruieren die wildesten Fälle – bis hin zur vielleicht gar nicht so falschen Überlegung, wer denn eigentlich auf den ungeräumten Gehwegen ausrutschen soll, wenn doch nach 20 Uhr gar niemand mehr draußen unterwegs sein soll? Apropos abendliche Deadline: Wenn davon die Rede ist, dann fällt mir immer sofort die fröhliche Mitteilung einer Freundin ein. Seit Corona, erzählt sie, fühle sie sich wieder so richtig jung, erinnert an die Zeiten, in denen sie lebenshungriger Teenager war. Denn, so sagt sie, damals sei es das letzte Mal gewesen, dass man ihr vorgeschrieben habe, wann sie daheim sein muss. Interessante Perspektive.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL