Polizeibericht

Windhose über Heisenberg

  • Weitere
    schließen

Aalen-Wasseralfingen. Der Weiler Heisenberg ist am Freitagabend gegen 17 Uhr von einer Windhose heimgesucht worden. Laut Polizeiangaben riss die Windhose das Blechdach von einer Scheune und warf es auf einen Außenpool.

Aalen-Wasseralfingen. Der Weiler Heisenberg ist am Freitagabend gegen 17 Uhr von einer Windhose heimgesucht worden. Laut Polizeiangaben riss die Windhose das Blechdach von einer Scheune und warf es auf einen Außenpool. Zudem wurde ein Sonnenschirm von dem herabstürzenden Dach mit umgerissen. "Glücklicherweise wurde niemand verletzt", teilt die Polizei weiter mit. Denn kurz zuvor hatte eine Person noch den Pool verlassen, um zum Einkaufen zu gehen. Die Windhose war lokal auf Heisenberg begrenzt. Es wurde nur dieses eine Gebäude beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL