Zahl des Tages

  • Weitere
    schließen

18

Personen in Schwäbisch Gmünd sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Vier sind es in Iggingen, je eine in Heubach und Mutlangen. Insgesamt sind im Ostalbkreis – Stand Freitag – 39 bestätigte Corona-Fälle bekannt. Seit Beginn der Pandemie registrierte das Landratsamt 1897 (+2) infizierte Personen, wovon 1815 (+7) mittlerweile wieder als gesund eingestuft wurden.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL