Zirkus sagt sein Gastspiel ab

+
Der Transporter des Zirkus nach dem Unfall. Dem Fahrer ist nichts geschehen. Foto: Zirkus Busch

Wegen eines Unfalls sagt der Zirkus Paul Busch sein in Gmünd geplantes Gastspiel ab.

Schwäbisch Gmünd. Der Zirkus Paul Busch sagt sein in Gmünd geplantes Gastspiel wegen eines Unfalls ab. Wie der Zirkus am Montag mitteilte, ist einer seiner Transporter auf dem Weg nach Gmünd verunglückt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Lastwagen sollte Maschinen und Material für die Aufstellung der Zelte nach Gmünd bringen. Der Zirkus wollte vom 16. bis 19. September auf dem Schießtalplatz seine Zelte aufschlagen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare