Zwei Fehlalarme gleichzeitig: Gmünder Feuerwehr rückt am Montagnachmittag aus

Eine Brandmeldeanlage und Gasgeruch rief die Feuerwehr gegen 16.45 Uhr gleich doppelt auf den Plan.

Schwäbisch Gmünd. Am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr musste die Gmünder Feuerwehr gleich zweimal ausrücken. Wie die Polizei am Abend mitteilt, stellten sich beide Alarmierungen jedoch als Fehlalarm heraus. Gegen 16.41 Uhr habe die Brandmeldeanlage beim Mömax-Möbelhaus in der Oststadt ausgelöst. Nur wenige Minuten später habe man bei der Firma Bosch in der Lorcher Straße Gasgeruch aus einem Gulli festgestellt. „Die Messungen der Feuerwehr ergaben aber nichts“, so die Polizei.

Rubriklistenbild: © Pixabay

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare