Polizeibericht

Zwei Rentnerinnen bestohlen

  • Weitere
    schließen

Waiblingen. Zwei Männer sprachen am Dienstag gegen 15.30 Uhr eine 80 Jahre alte Frau in deren Hofeinfahrt in der Straße "Junge Weinberge" an und gaben sich als Telekom-Mitarbeiter aus.

Waiblingen. Zwei Männer sprachen am Dienstag gegen 15.30 Uhr eine 80 Jahre alte Frau in deren Hofeinfahrt in der Straße "Junge Weinberge" an und gaben sich als Telekom-Mitarbeiter aus. Den Tätern gelang es, sich das Vertrauen der Rentnerin zu erschleichen und so in deren Wohnung zu kommen. Hier durchsuchten sie die Wohnung nach Diebesgut. Ob aus der Wohnung etwas entwendet wurde, ist bislang unbekannt. Anschließend begaben sie sich in die Wohnung im Obergeschoss und gaukelten der 86 Jahre alten Bewohnerin vor, Verteilerkästen erneuern zu müssen. In dieser Wohnung machten sich die Diebe ebenfalls auf die Suche nach Diebesgut und entwendeten Wertgegenstände im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Anschließend flüchteten sie mit einer weißen Daimler-Limousine neueren Baujahrs. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. (07151) 950422.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

WEITERE ARTIKEL