Zweimal die Traumnote 1,2 am Gmünder Wirtschaftsgymnasium

+
Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben 48 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erreicht.

Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben 48 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erreicht. Sophie Kost und Ioannis Triantafillidis Jahrgangbeste.

Schwäbisch Gmünd. Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben 48 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife, zum Teil mit herausragenden Leistungen erreicht: davon 27 Schüler und Schülerinnen im Profil Wirtschaft und Finanzmanagement und 21 Schülerinnen und Schüler im Profil internationale Wirtschaft.

Schulleiterin Karin Wagner konnte gemeinsam mit Axel Walther als Abteilungsleiter, Birgit Arbter als Oberstufenberaterin und den Klassenlehrer/innen Alexander Hahn, Conny Licht und Jürgen Teibl insgesamt 9 Preise (P) und 7 Belobigungen (B) überreichen. Die Traumnote 1,2 wurde sowohl von Sophie Kost als auch von Ioannis Triantafillidis als Jahrgangbeste erreicht. Dafür erhielten beide u. a. den Preis des Fördervereins der Kaufmännischen Schule in Höhe von jeweils 100 €.

„Dieser Jahrgang musste mit der Pandemie extrem viel durchmachen und deshalb mein größter Respekt vor all diesen Leistungen! Ich hoffe, wir konnten unseren Absolventinnen und Absolventen nicht nur fachliches Wissen, sondern auch Kompetenzen wie Respekt, Eigenverantwortung und Zivilcourage mitgeben“, so Schulleiterin Karin Wagner.

13/1 Profil Internationale Wirtschaft:Nico Beißwenger, Florian Boci, Antonia Boltze (P), Yunus Davarci, Ben-Paul Ebeling (P), Esra Gürkale, Tiark Hannig (P), Jan Heinle, Evelyn Illi (P), Laurin Keweloh, Linus Kübler, Fabian Kuhn, Lara Lorke (P), Marios Milonas Ntemertzis, Noah Rothaupt, Julian Trahorsch (B), Dennis Waibel, Franziska Waibel (P), Lea Waibel (B), Anna-Lena Wedel, Kaja Württemberger

13/2 Profil Finanzmanagement und Wirtschaft: Lucas Antoni, Nicolas Bertsch, Flora Di Nunno, Anastasija Katic, Luca Krieger, Tom Kugler, Monika Kumar, Justus Maurer (P), Brian Pasierbek, Dorian Pfister, Benedikt Rentschler, Mario Sachsenmaier, Jule Scherr (B), Beatrice Schullerus (B), Elisabeth Strauch, Leonie Strobel

13/3 Profil Wirtschaft: Tom Badenbach, Laura Beutinger, Nikola Borowska (B), Selin Bozkurt, Can-Luca Groiß, David Komarek (P), Sophie Kost (P), Miriam Kreuzer (B), Marco Maurer, David Schüler, Ioannis Triantafillidis (P)

Sonderpreise: Im Fach Wirtschaft im Wert von 200 €, gestiftet von der Firma Leicht Küchen AG: Justus Maurer; gestiftet von Südwestmetall: Sophie Kost und für Socialpolitik für Wirtschaftswissenschaft: Ioannis Triantafillidis, Scheffel Preis in Deutsch: Franziska Waibel; Preis in Physik, gestiftet von der physikalischen Gesellschaft: Ioannis Triantafillidis, Geschichtspreise, gestiftet vom Gmünder Geschichtsverein e. V.: Nicolas Bertsch sowie von der Landeszentrale für politische Bildung: Justus Maurer; Vorschlag Studienstiftung des deutschen Volkes: Sophie Kost; Vorschlag Online-Stipendium e-fellow.net: Ben-Paul Ebeling, Tiark Hannig, Sophie Kost und Ioannis Triantafillidis

Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben 48 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erreicht.
Am Wirtschaftsgymnasium der Kaufmännischen Schule Schwäbisch Gmünd haben 48 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erreicht.

Zurück zur Übersicht: Schwäbisch Gmünd

Kommentare