2019: Rekordzahl an Arbeitsplätzen in Abtsgmünd

  • Weitere
    schließen
+
Die Grafik macht deutlich, dass auch die Zahl der Einpendler nach Abtsgmünd stetig steigt.

Zahlreiche Abtsgmünder Arbeitgeber investieren immer weiter in ihre Betriebe.

Abtsgmünd. Nachdem die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Abtsgmünd 2018 um 20 Beschäftigte sank, ist sie 2019, laut den neuesten Angaben des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg, um 172 auf 2709 gestiegen. Damit hat die Gemeinde Abtsgmünd im vergangenen Jahr eine neue Rekordmarke erreicht. Unter allen 42 Kommunen im Ostalbkreis liegt Abtsgmünd damit auf Platz 9.

Bürgermeister Armin Kiemel freut sich über diese Entwicklung: Zahlreiche erfolgreiche Abtsgmünder Arbeitgeber investierten immer weiter in ihre Betriebe und machten die Gemeinde somit zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort in der Region, analysiert er.

In Abtsgmünd wohnen insgesamt 3434 (2018: 3364) sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Abtsgmünd hat damit 725 (2018: 827) Erwerbstätige mehr am Wohnort als Arbeitsplätze. 1836 (2018: 1690) Einpendler kommen von auswärts, um in Abtsgmünd zu arbeiten, 2563 (2018: 2518) Abtsgmünder arbeiten auswärts.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL