500 Euro für den Wildtierrettungsdienst

+
Spende Tauschnetz Bumerang - Wildtierauffangstation Wengert Renatus Stefani,Elke Wengert Foto: Tom

Tauschnetz Bumerang unterstützt leidenschaftliches Engagement von Elke Wengert.

Göggingen. Seit über 40 Jahren sieht Elke Wengerts Tagesablauf so aus: füttern, pflegen, putzen, aufpäppeln, jeden Tag von früh morgens bis spät in die Nacht. Wenn die Tiere gesund sind, werden sie wieder frei gelassen. Sie arbeitet mit Tierärzten und Ornithologen zusammen, die teilweise kostenlos helfen. Medikamente und das Futter muss Elke Wengert aber selbst zahlen.

Jeden Monat gibt sie mehr als 1500 Euro für die Tiere aus. Sie finanziert alles selbst und ist dankbar für jede Spende. Viele Tiere wie Igel, Feldhasen, Vögel, Eichhörnchen, Rehe und Fledermäuse - meist Jungtiere - wären hoffnungslos verloren, wenn bei Krankheit oder Not keine Hilfe da wäre. Zurzeit hat Wengert unter anderen 84 Igelbabys, für die sie teure Aufzuchtmilch und Medikamente kaufen muss.

Da das Tauschnetz Bumerang Schwäbisch Gmünd nicht nur bargeldloses Tauschen, Nachhaltigkeit und bürgerschaftliches Engagement auf seine Fahnen schreibt, sondern auch Umwelt- und Naturschutz, unterstützt das Tauschnetz die Wildtierauffangstation von Elke Wengert mit einer solidarischen Spende von 500 Euro.

Das Tauschnetz Bumerang Schwäbisch Gmünd trifft sich an jedem zweiten Montag im Monat, immer um 19 Uhr im FuN Hardt, Antiber Straße 17, 73525 Gmünd. Gäste und Interessierte sind auch beim nächsten Termin am 10. Oktober, willkommen und können sich an diesen Abenden ein Bild vom Tauschnetz machen, mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen und vielleicht sogar gleich ins Tauschgeschäft einsteigen. Weitere Infos: www.tauschnetz-bumerang.de, per E-Mail an: tauschnetz.info@gmail.com oder telefonisch unter 07174 2199921.

Wer die Wildtierauffangstation von Elke Wengert mit einer Spende unterstützen möchte, kann direkt an die Wildtierauffangstation (ohne Spendenbescheinigung) spenden. Kontodaten: DE03 6149 0150 1038 3054 20. Eine Spendenbescheinigung kann der Verein „Hund &Co - Mercy For Animals“ ausstellen. Verwendungszweck Tierhilfe Wengert, Göggingen, DE65 6145 0050 1001 3117 73, Kreissparkasse Ostalb

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare