Auf den Spuren des Stauferkaisers

+
Ev Kirche Spraitbach: Ritterfreizeit

Ritter- und Burgfräuleinfreizeit der Evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen.

Ruppertshofen/ Burg Steinegg bei Pforzheim. Zum achten Mal veranstaltete die evangelische Kirchengemeinde Ruppertshofen die Ritter- und Burgfräuleinfreizeit auf der Burg Steinegg bei Pforzheim. In der letzten Ferienwoche machten sich zehn ehrenamtliche Mitarbeitende zusammen mit 22 Mädchen und Jungs auf, um die Lebensgeschichte des Stauferkaisers Friedrich II, der vor ca. 800 Jahren v.a. auf Sizilien lebte, nachzuerleben.

Nach einer unkomplizierten Fahrt mit drei Kleinbussen kam die Gruppe an ihrem Zielort, der Burg Steinegg, einem Freizeithaus der Evangelischen Kirche Pforzheim, an. Dort erwartete sie schon das Küchenteam um Maria Bauer, das für eine hervorragende Verpflegung während der fünf Freizeittage sorgte. Am Ende des Rundgangs über die Burg, die in den historischen Gewölbekeller führte, sahen sich die erstaunten Freizeitteilnehmer im Mittelalter angekommen. Sie wurden Zeuge, wie dem noch junge Friedrich Berard von Casstaca, Erzbischof von Palermo, als Erzieher und Berater zur Seite gestellt wurde. Alle Geschichten präsentierten die Mitarbeitenden den interessierten Teilnehmern in lebendigen Rollenspielen und Theaterstücken mit historischen Gewändern und an ausgesuchten Orten.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare