Polizeibericht

Beute sechsstellig

  • Weitere
    schließen

Gaildorf. Im Zeitraum vom 17. September bis zum vergangenen Sonntag, 8. November, hielten falsche Polizeibeamte Kontakt zu einer Rentnerin aus Gaildorf.

Gaildorf. Im Zeitraum vom 17. September bis zum vergangenen Sonntag, 8. November, hielten falsche Polizeibeamte Kontakt zu einer Rentnerin aus Gaildorf. Die Betrüger gaben vor, dass die Wertsachen der Dame in Gefahr seien. Unter anderem gab sich einer der Täter als Staatsanwalt aus, um dem Betrug Nachdruck zu verleihen. Damit bewegten sie die ältere Frau dazu, fünf mal Bargeld zur Abholung bereitzulegen. Insgesamt erbeuteten die Täter dadurch einen Geldbetrag im unteren sechsstelligen Bereich. Nach Zeugenangaben sei das Geld von einer männlichen Person zwischen 25 und 30 Jahren abgeholt worden. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon (07361) 5800 um Hinweise zu auffälligen Personen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL