Fahranfänger gerät mit Auto ins Schleudern und überschlägt sich: Drei Verletzte

+
Der Peugeot liegt nach dem Überschlag auf dem Dach.

Ein 18-jähriger Autofahrer und seine beiden Mitfahrer sind bei einem Verkehrsunfall auf der B19 bei Gaildorf verletzt worden.

Gaildorf. Am Samstagabend, gegen 21:20 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Peugeotfahrer die Bundesstraße 19 von Großaltdorf in Richtung Ottendorf. Auf Höhe der Einmündung Richtung Hagenau geriet er nach Angaben der Polizei in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Der 18jährige Fahrer sowie seine beiden Mitfahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die B19 war zur Bergung des Pkw für die Dauer von etwa einer Stunde voll gesperrt.

Der Peugeot liegt nach dem Überschlag auf dem Dach.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare