Dem Plastikmüll wirkungsvoll den Kampf angesagt

+
klimafasten-an-der-grundschule-mutlangen

Bildung Sieben Wochen lang stand bei einer ökumenischen Fastenaktion der Klimaschutz im Mittelpunkt.Die Fachschaft Religion an der Grundschule Mutlangen griff im Religionsunterricht kindgerecht einige Themen der sieben Wochen auf und wollte mit einer gemeinsamen Aktion Ideen für einen Wandel ausprobieren und weiter tragen. Besonders Plastik und Meeresverschmutzung sollte in den Blick genommen werden.

Deshalb zeigten alle Schülerinnen und Schüler der Religionsgruppen mit einer Aktion auf, wie sie und ihre Familien selbst einen Beitrag zur Gestaltung ihrer Umwelt leisten können. So wurden Verpackungen für Spülmittel, Handseife und Duschgel gesammelt und neu gefüllt. Außerdem wurden die Gefäße gefüllt, die kein Mikroplastik enthalten und eine zertifizierte ökologische Qualität vorweisen. Insgesamt wurden 40 l Spülmittel und 60 l Handseife und Duschgel in ungefähr 500 Plastikgefäße abgefüllt. Das Fachschaftsteam Religion, Dorothea Brecht, Friederike Fritz, Andrea Grimm, Julia Penzkofer, Eva-Maria Seyschab und Sigrid Wamsler-Daam war begeistert vom Engagement der Kinder und Eltern. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare