Spur der Zerstörung in Durlangen

  • Weitere
    schließen
+
Der Vandalismus in Durlangen.

Polizei sucht Zeugen zu Vandalismus

Durlangen. In der Zeit zwischen Freitagabend und Samstag, 9 Uhr, beschädigten Unbekannte zahlreiche Gegenstände im Bereich vom Sportgelände des FC Durlangen in der Schulstraße, so die Polizei: ein Fußballtor, Sitzbänke und einen Zaun. Die Spur der Zerstörung war auch im Hermann-Löns-Weg sichtbar, wo zwei Verkehrsschilder aus den Verankerungen gerissen wurden. Zwischen Durlangen und Zimmerbach wurden fünf Leitpfosten umgerissen und dabei beschädigt. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter der Telefonnummer (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Durlangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL