Es sind vier Kandidaten für Göggingen

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Am letzten Tag kommt ein weiterer Bewerber dazu. Öffentliche Vorstellung auf dem Sportplatz.

Göggingen. Vier Männer wollen die Nachfolge von Bürgermeister Walter Weber antreten und bewerben sich als Kandidaten um den Chefsessel im Gögginger Rathaus. In seiner Sitzung am Montag stellte der Gemeindewahlausschuss zum Bewerbungsschluss die Gültigkeit fest, der Wahlzettel für den Sonntag, 20. Juni, listet damit in folgender Reihenfolge auf:

Dany Kuhl aus Schwäbisch Gmünd, geboren 1987, derzeit Hauptamtsleiter in Bad Überkingen.

Samuel Speitelsbach aus Ravenstein, geboren 1986, derzeit Diplomtechniker.

Timo Maier aus Göggingen, geboren 1981, derzeit Servicemonteur.

Hans Mayer aus Schwäbisch Gmünd, geboren 1958, derzeit selbstständiger Glasermeister.

Der Gemeinderat hat außerdem beschlossen, dass am Sonntag, 6. Juni, eine öffentliche Kandidatenvorstellung sein soll. Coronabedingt wird die Veranstaltung im Freien auf dem Sportplatz sein, und zwar um 10 Uhr. Falls es vormittags regnen sollte, wird auf den Nachmittag ausgewichen. Wenn es ganztags regnet, ist die Kandidatenvorstellung am Sonntag, 13. Juni, auf dem Sportplatz. Anke Schwörer-Haag

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL