Auch die Probleme thematisiert

  • Weitere
    schließen
+
Bürgermeister Jochen König und Kandidat Chris-Robert Berndt.

FDP Landtagskandidat auf Gemeindebesuch.

Eschach. "Quer durch den Ostalbkreis" – nach diesem Motto besucht FDP-Landtagskandidat Chris-Robert Berendt derzeit alle Gemeinden des Wahlkreises 25, um die Probleme vor Ort zu erfassen, die er als Landtagsabgeordneter künftig lösen möchte. Den Auftakt der Tour bildete das Treffen mit Bürgermeister Jochen König in Eschach, der zudem noch ehrenamtlich als Bürgermeister für Obergröningen tätig ist. Im Gespräch zeigten sich auch die Schwierigkeiten des ländlichen Raumes. König wies im Gedankenaustausch darauf hin, dass vor allem die Verbreiterung der Landesstraßen nur schleppend vorangehe. Es brauche mehr Geld vom Land, um die Sanierungen der Straßen zügig voranbringen zu können. Auch bei der Abwasserentsorgung müssen bessere Zuschüsse erfolgen. Ebenfalls nachgebessert werden müsse beim Ausgleichsstock des Landes, der zwar kleinere leistungsschwache Kommunen finanziell unterstütze, von dem jedoch auch Ortsteile größerer Städte profitieren könnten. Hier sollte man künftig besonders den kleinen Gemeinden mehr Hilfsangebote zur Verfügung stellen.

Zurück zur Übersicht: Eschach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL