Betrunkener Fahrer gefährdet Verkehr bei Eschach

  • Weitere
    schließen
+
Die Polizei konnte Schlimmeres verhindern.

Der Führerschein des 57-jährigen Fahrers wurde einbehalten.

Eschach. Die Polizei konnte in der Nacht zum Dienstag einen alkoholisierten Fahrer stoppen. Um kurz nach 0 Uhr kontrollierte eine Streife des Gmünder Polizeireviers einen Fahrzeuglenker, der in Schlangenlinien die L11080 zwischen Mittelbronn und Eschacht befuhr. Das Fahrzeug war nahezu dauerhaft auf der Gegenfahrspur. Bei der durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 57-jähirge Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde einbehalten. 

Zurück zur Übersicht: Eschach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL