Im Gemeinderat notiert

Holzvermarktung mit Stimme

  • Weitere
    schließen

Eschach. Der Leiter der Forst-Außenstelle Schwäbisch Gmünd, Jens-Olaf Weiher, erläuterte in der Sitzung die Struktur der Holzvermarktungsgesellschaft Schwäbischer Wald/Ostalb.

Eschach. Der Leiter der Forst-Außenstelle Schwäbisch Gmünd, Jens-Olaf Weiher, erläuterte in der Sitzung die Struktur der Holzvermarktungsgesellschaft Schwäbischer Wald/Ostalb. Diese soll im April gegründet werden. Ihr Ziel: Holzmengen bündeln, um am Markt eine Bedeutung zu haben. Dafür kooperieren die Landkreise Rems-Murr, Ostalb und Schwäbisch Hall. Die Abstimmung zeigte, dass Eschach als direktes Mitglied beitreten wird. Die Gemeinde hat damit Stimmrecht und steuert einem Genossenschaftsanteil von 1500 Euro bei. Eschach besitzt 40 Hektar Gemeindewald. jan

Zurück zur Übersicht: Eschach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL