Fleißige Grundschüler bei der Ernte

+
Apfelernte GS-Göggingen

Das Obst der 60 Apfel- und Birnbäume des Wasserverbandes Kocher-Lein auf den Wiesen beim Federbachstausee bei Horn ist im Nu aufgelesen. Der Erlös ist für die Elternkasse und kommt der Schule zugute.

Göggingen-Horn. Mit Eimern und Rucksäcken ausgerüstet, machten sich die vier Klassen der Grundschule Göggingen auf den Weg nach Horn. Nicht nur die Sonne strahlte an diesem Morgen, auch die Schulkinder waren sehr vergnügt und in freudiger Erwartung darauf, was sie bei der geplanten Wanderung mit Obstlese alles erleben würden.

So motiviert war der Gögginger Teilort Horn schnell erreicht, wo die Kinder vom Wasserverband Kocher-Lein eingeladen waren, die Äpfel und Birnen auf dem weitläufigen Gelände um den Federbachstausee zu lesen. Bernd Stäb, der Leiter des Betriebshofes, war mit Hänger und Ausrüstung vor Ort und zahlreiche Eltern begleiteten und unterstützen die Aktion. Die Kinder hatten Spaß an der Aufgabe und gingen eifrig zur Sache, so konnte das Obst in kurzer Zeit gelesen und zur Sammelstelle Horner Mühle gebracht werden.

Den Erlös der Aktion erhält der Elternbeirat, damit kann der Schule eine besondere Anschaffung oder Veranstaltung ermöglichen. So profitierten beide Seiten von der Aktion, denn die rund 60 Obstbäume des Wasserverbandes hätten sonst nicht so schnell geerntet werden können.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare