Für ein Dankeschön-Treffen

  • Weitere
    schließen
+
-

"Die Idee kam mir, als der Lockdown verkündet wurde", berichtet Günther Mühlhäuser. Er erfand die "Zusammenhaltsbrezel".

Coronaaktion "Die Idee kam mir, als der Lockdown verkündet wurde", berichtet Günther Mühlhäuser. Er erfand die "Zusammenhaltsbrezel". Eine Laugenbrezel mit Salz- und Pfeffer-Marinade. "Insgesamt wurden 3875 verkauft", erzählt Mühlhäuser. Jetzt konnte er an die stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreis Stauferklinik, Mutlangens Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, und Schriftführerin Gabriele Härer einen 800-Euro-Scheck überreichen. Mit diesem Geld wird ein "Dankeschön-Treffen" fürs Pflegepersonal am Stauferklinikum finanziert. Foto/Text: jan

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL