Gugg a Ball auf YouTube

  • Weitere
    schließen

Gögginger Schrägtöner legen sich für ihren Fans ins Zeug.

Göggingen. Coronabedingt ist der "Lärm der Na-Tour" der Geslach Gugga zwar verstummt, doch die Fasnetslaune wollen sie sich nicht ganz vermiesen lassen: Der Gugg a Ball geht auch 2021 in die nächste Runde! Wenn auch nur online.

Die Gögginger Schrägtöner haben für ihre Fans etwas Feines vorbereitet. Es startet am Samstag, 23. Januar, um 19.71 Uhr. Dann kommt der Gugg a Ball, dank YouTube zu jedem nach Hause. Eine Premiere. "Lasst euch überraschen", sagen die Macher und versprechen mehr Infos in den nächsten Tagen.

Zurück zur Übersicht: Göggingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL