Hans Majer will in Göggingen Bürgermeister werden

  • Weitere
    schließen
+
Hans Majer bewirbt sich um das Amt als Bürgermeister.
  • schließen

Warum der Glasermeister aus Schwäbisch Gmünd sich beworben hat und was ihm wichtig ist.

Göggingen. „Da hat die Gemeinde mehr verdient“, hat sich Hans Majer angesichts der eher dünnen Bewerberlage gedacht und deshalb am letzten Tag noch seine Kandidatur für das Bürgermeisteramt angemeldet. Der 63-Jährige ist Glasermeister und führt in Schwäbisch Gmünd gemeinsam mit seinem Sohn ein erfolgreiches Unternehmen.

Seine Verbindung nach Göggingen ist schnell erklärt: „Mein älterer Sohn Steffen ist mit seiner Frau Franziska und meinem Enkel nach Göggingen gezogen. So habe ich die Gemeinde kennen und schätzen gelernt“, antwortet Hans Majer auf diese Frage. Und weiß deshalb mittlerweile auch, dass es im Ort viel bewährtes Engagement in Vereinen und Gruppen gibt, dass er als Bürgermeister nach Kräften erhalten, unterstützen und fördern würde.

Nicht nur wegen des Enkelkinds ist für Hans Majer die Kinderbetreuung in der Gemeinde ein sehr wichtiges Thema. Was hier auf den Weg gebracht ist, würde er als Bürgermeister weiter voranbringen. Und dabei, wie bei allen kommunalpolitischen Themen, die Gögginger Bürgerinnen und Bürger, die sich mit einbringen wollen, in die Entscheidungen mit einbeziehen.

Wenn er als Bürgermeister gewählt würde, will Hans Majer ohnehin das Gespräch mit allen Mitgliedern des Gemeinderats suchen, mit allen Vereinen und Gruppierungen im Ort, denn das Miteinander auf dem Weg in eine gute Zukunft ist ihm wichtig. Deshalb will er die Wünsche der Jugendlichen ebenso anhören und in seine Arbeit einbeziehen wie die der Senioren.

Gleichzeitig sei es ihm aber bewusst, dass eine Gemeinde bei allem auch auf das Geld gucken müsse. „Ein solider Haushalt ist für mich ein wichtiges Thema“, sagt Hans Majer. Weshalb er auch glaubt, sich als Fachfremder über praktisches Tun in die Gemeindeverwaltung einarbeiten zu können. „Als Handwerkermeister habe ich viel mit kaufmännischen Themen zu tun“, sagt er. Anke Schwörer-Haag

Die offizielle Kandidatenvorstellung ist in Göggingen am Sonntag, 13. Juni, um 10 Uhr. Die Bürgermeisterwahl ist am Sonntag, 20. Juni.

Zurück zur Übersicht: Göggingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL