Im Urlaub sind die Krimis dran

+
Göggingens neuer Bürgermeister Danny Kuhl – hier am Götzenbachstausee – liest in seiner Freizeit gerne spannende Krimis. Im Alltag kommt er gerade aber weniger zum Bücherlesen. Priorität hat die dienstliche Post.
  • schließen

Der neue Gögginger Bürgermeister Danny Kuhl mag spannenden Lesestoff. Vor allem die Spionageromane von Tom Clancy haben es ihm angetan.

Göggingen

Noch sitzt er nicht im Chefsessel des Gögginger Rathauses. Aber gewählt haben die Gögginger Danny Kuhl bereits am 20. Juni. Der 34-Jährige wird ab September ihr Bürgermeister sein. Viel Zeit zum Bücherlesen bleibt Danny Kuhl derzeit nicht. Vielmehr landen E-Mails, Gesetzestexte und andere dienstliche Post auf dem Schreibtisch des Noch-Hauptamtsleiters der Gemeinde Bad Überkingen. Und die Tageszeitung ist natürlich ein Muss, wie Danny Kuhl erklärt. Trotzdem empfiehlt er spannenden Lesestoff – für Kinder und Erwachsene.

Dem neuen Schultes der Gemeinde im Schwäbischen Wald haben es vor allem die Harry-Potter-Romane von Joanne K. Rowling angetan, in denen es um den jungen Zauberer Harry Potter geht, der mit seinen Freunden im Zauberinternat Hogwarts allerhand spannende Abenteuer erlebt. Sieben Bände hat die englische Bestseller-Autorin darüber geschrieben.

Für Erwachsene empfiehlt Danny Kuhl die Thriller des amerikanischen Autors Tom Clancy, beispielsweise „Jagd auf Roter Oktober“, in denen oftmals Jack Ryan die Hauptfigur darstellt. Dieser nutzt seine Fähigkeiten geschickt, um bei Geheimdiensten, Terrororganisationen und im Militär verdeckt zu arbeiten. In „Jagd auf Roter Oktober“ erfährt der höchste Politoffizier der russischen Marine, dass das modernste russische Raketen-U-Boot mit dem Namen „Roter Oktober“ in den Westen überzuwechseln droht. 30 Kriegsschiffe und 58 Jagd-U-Boote verfolgen daraufhin das U-Boot und es beginnt ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel zwischen den Großmächten.

Warum Danny Kuhl die Thriller Tom Clancys schätzt? „Das hat vielleicht auch etwas mit meinem Bundeswehrhintergrund zu tun“, sagt er. Der gelernte Elektroniker und Industriemeister Elektrotechnik kann auf eine militärische Laufbahn bei der Bundeswehr in Niederstetten zurückblicken. Dort habe er seine Begeisterung für Aufgaben im Verwaltungsbereich entdeckt und schließlich ein Studium zum Verwaltungsbeamten im gehobenen Dienst draufgesetzt.

Urlaubs- oder Alltagsleser? „Im Alltag bin ich eher ein Vorleser“, berichtet Danny Kuhl. Er hat drei Kinder im Alter von vier, sechs und acht Jahren, die gerne zuhören, wenn er ihnen aus einem Buch vorliest. Ansonsten lese er viel im Urlaub, wenn es die Kinder zuließen. Konkrete Reisepläne für den Sommer gibt's bei den Kuhls momentan noch nicht. Gerne wolle er mit seiner Frau Irina und den Kindern noch ans Meer fahren, bevor seine neue Aufgabe in Göggingen so richtig beginnt. Bis dahin begleitet er Noch-Bürgermeister Walter Weber bei einigen Terminen, um schon mal ein bisschen in die Rathaus-Tätigkeit in Göggingen hinein zu schnuppern.

Die größten „Baustellen“, die Danny Kuhl in der Gemeinde anpacken möchte? Zuerst müsse er sich einarbeiten, dann stünden wichtige Projekte wie die Generalsanierung der Grundschule an. Kuhl möchte mit dem Gemeinderat und den Gögginger Bürgern über bedarfsgerechte Betreuungsmöglichkeiten diskutieren. Um mit den Göggingern ins Gespräch zu kommen, möchte er eine regelmäßige Bürgersprechstunde anbieten. Hohe Priorität habe für ihn auch der weitere Breitbandausbau, das Rathaus soll modernisiert und digitalisiert werden.

„Im Alltag bin ich eher ein Vorleser.“

Danny Kuhl, Bald-Bürgermeister
  • Das Universum von Jack Ryan
  • Die Romane von Tom Clancy erscheinen im Heyne-Verlag. „Jagd auf Roter Oktober“ gibt es als Taschenbuch für 9,99 Euro im Buchhandel. Zum so genannten Jack-Ryan-Universum gehören zwölf Bände, die Tom Clancy selbst verfasst hat. Die Bände 13 bis 17 hat er zusammen mit verschiedenen Co-Autoren verfasst. Ab Band 18 wird die Serie ausschließlich von anderen Autoren fortgesetzt.

Zurück zur Übersicht: Göggingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare