Grundschule gewinnt Filter

  • Weitere
    schließen

Zehn Anlagen sorgen nun für bessere Luft in Klassenzimmern.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Glück hatte die dreifache Mutter Bianca Zarncke, als sie sich im Namen der Grundschule Hohenstadt beim Radio-7-Gewinnspiel beworben und zehn Luftfilteranlagen gewonnen hat.

Die Filter sind eigentlich für den Einsatz auf Baustellen konzipiert, doch durch die Coronakrise finden sie nun auch in anderen Lebensbereichen Anwendung. Bereits 25 Prozent der Filterleistung reichten aus, um die Luft von Viren zu befreien, erklärte Michel Konrad, der Leiter des Flex-Produktionsmanagements, der zur Übergabe mit Moderator Frank Januschke nach Hohenstadt gekommen war. Sibylle Beck freute sich als Rektorin der Grundschule, dass in den Klassenräumen nach dem Einbau bessere Luftverhältnisse herrschen, was gegen Viren helfen könne.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL