Gschwend: Feuerwehr rückt zu zwei Flächenbränden aus

+
Symbolfoto

Eine Fremdeinwirkung kann nicht ausgeschlossen werden.

Gschwend. Zwischen Honkling und Gschwend haben am Sonntag zwischen 10.35 und 10.45 Uhr zwei Flächen gebrannt, die etwa 20 Meter weit auseinanderliegen. Wie die Polizei berichtet, konnten die beiden Brandflächen mit einer Größe von etwa sieben und 24 Quadratmetern von der Freiwilligen Feuerwehr Gschwend, die mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort war, gelöscht werden. Eine Fremdeinwirkung kann nicht ausgeschlossen werden. Der Polizeiposten Spraitbach hat Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

Kommentare