Gschwend: Frau bei Unfall schwer verletzt

+
Symbolbild

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein 67-Jähriger mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn.

Gschwend. Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstagnachmittag bei Gschwend gekommen. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 67-Jähriger gegen 16.50 Uhr mit seinem Mercedes die Gaildorfer Straße aus Gaildorf in Richtung Kreisverkehr. Auf Höhe einer Verkehrsinsel kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die dortige Verkehrsinsel und im weiteren Verlauf auf die Gegenfahrbahn.

Hierbei wurde er von einem ihm entgegenkommenden 31-jährigen LKW-Fahrer erfasst. Dieser versuchte noch vergeblich mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 67-jährige Mercedes-Fahrer wurde, ebenso wie seine 65-jährige Beifahrerin, im Fahrzeug eingeklemmt. Die Beifahrerin wurde hierbei schwerverletzt, der Fahrer leicht. Beide wurden zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 90 000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Gschwend

Kommentare