Gschwend: Waldarbeiter schwer verletzt

+
Symbolbild. Der Rettungshubschrauber mit der Kennung D-HUTH der ADAC Luftrettung (DRF)

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

Gschwend. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Dienstag gegen 16.15 Uhr im Gewann Mittlerer Stössel Baumfällarbeiten durchgeführt, bei denen es zum Unfall kam. Beim Fällen eines Baumes riss der gefällte Baum einen weiteren Baum mit sich, welcher einen 41-jährigen Waldarbeiter traf und schwer verletzte. Der Arbeiter wurde nach der Bergung in dem unwegsamen und abfälligen Gelände mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr Gschwend war mit 20 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Außerdem waren der Rettungsdienst und die Bergwacht mit mehreren Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber eingesetzt.

Zurück zur Übersicht: Gschwend

Mehr zum Thema