Ostern vielfach feiern

  • Weitere
    schließen

Welche Angebote es für die Gläubigen gibt.

Gschwend-Frickenhofen. Auch in diesem Jahr wird Ostern nicht so gefeiert werden können, wie gewohnt. Wenn es die Infektionszahlen bis dahin noch zulassen, will die evangelische Kirchengemeinde Gschwend/Frickenhofen in Präsenz-Gottesdiensten am Gründonnerstag und Karfreitag das Heilige Abendmahl feiern. Allerdings in verkürzter Form und unter speziellen Hygienebedingungen (Wandelkommunion, Einzelkelche und Ausgabe der Hostien mit Einmalhandschuhen).

Am Ostersonntag wird auf die Feier der Osternacht und auf den Festgottesdienst in der Kirche verzichtet. Stattdessen ist um 10 Uhr Auferstehungsfeier auf dem Friedhof. Alle Besucher dort sollen einen Mund-Nasenschutz tragen und die Abstandsregeln einhalten.

Außerdem gibt es ein Heft mit Vorschlagen, wie Ostern mit einer gottesdienstlichen Feier zu Hause gefeiert werden kann und es gibt Videogottesdienste. In der täglich geöffneten Kirche liegt deshalb zum einen kostenlos das Heft "Osterbotschaft - Andachten, Lieder und Texte" mit Vorschlägen zu einer gottesdienstlichen Osterandacht zu Hause aus. Und zum anderen gibt es von Pfarrer Andreas Balko aus Oberrot gestaltete und aufgezeichnete Videogottesdienste unter dem Link www.videogottesdienste.dfotos.de im Internet.

Zurück zur Übersicht: Gschwend

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL