Polizeibericht

Radfahrer stürzt im Antritt

  • Weitere
    schließen

Gschwend. Am Samstag um 9.29 Uhr wurde das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu einem Unfall mit einem gestürzten Rennradfahrer gerufen. Dieser hatte sich in einer Gruppe von fünf Rennrädern befunden, welche auf der Landesstraße 1150 von Murrhardt in Richtung Gschwend fuhren.

Gschwend. Am Samstag um 9.29 Uhr wurde das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu einem Unfall mit einem gestürzten Rennradfahrer gerufen. Dieser hatte sich in einer Gruppe von fünf Rennrädern befunden, welche auf der Landesstraße 1150 von Murrhardt in Richtung Gschwend fuhren. Auf Höhe der Einmündung in die Bundesstraße B 298 fuhr der 63-Jährige als vierter mit dem Rennrad nach rechts in die Bundesstraße in Richtung Gschwend ein. Nach dem Abbiegen wollte er beschleunigen, verlor im Antritt aber das Gleichgewicht und fiel nach links auf die Fahrbahn. Der Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Zurück zur Übersicht: Gschwend

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL