Sorgenkind Wasserreich

  • Weitere
    schließen

Finanzlage des Hallenbadbetriebs beschäftigt Verwaltung.

Gschwend. Für den Gemeinderat waren die Bilanzen der Jahresrechnungen von 2017 und 2018 eine abgeschlossene Sache. Der Fachvortrag von Kämmerer Walter Werner in der jüngsten Gemeinderatssitzung zeigte die kontinuierlich stabile Haushaltung der Gemeinde. Der selbstständig geführte Etat des Eigenbetriebs "Wasserreich" hatte sich allerdings schon in diesen beiden ehemaligen Rechnungsjahren als Sorgenkind herausgestellt. Die Finanzlage des Hallenbadbetriebs stellt die Gemeindeverwaltung auch jetzt noch vor große Herausforderungen.

kol

Zurück zur Übersicht: Gschwend

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL