Gutslebäckerinnen können 1390 Euro spenden

  • Weitere
    schließen
+
-

Marktcafé-Team unterstützt verschiedenen lokale Projekte und bedürftige Menschen vor Ort.

Mutlangen. Mit Feuereifer hatten die 45 passionierten Bäckerinnen des Mutlanger Marktcafé-Teams im November die Öfen angeworfen und tausende Gutsle in 100 verschiedenen Sorten gebacken. Verpackt in 150 oder 300 Gramm-Beutel sollten diese für den guten Zweck verkauft werden, "so lange der Vorrat reicht", wie Sprecherin Gertraud Kohr erklärt hatte.

Knapp zwei Wochen später können die Damen sich freuen: Der komplette Vorrat ist weg. Das fleißige Team hat mit dieser Aktion 1390 Euro eingenommen, die nun verteilt wurden an die Obdachlosenhilfe St. Elisabeth, den Tafelladen, die Gefangenenseelsorge, für das Schulprojekt in Cartagena, für Familien in Mutlangen, die den Kindergartenbeitrag für ihre Kinder aus eigener Kraft nicht aufbringen können und für die GT Weihnachtsaktion für Klosterhospiz.

Spenden fürs Klosterhospiz gehen bei der Kreissparkasse Ostalb auf das Konto IBAN DE94 6145 0050 1001 1333 53.

Gertraud Kohr (v.r.), Franziska Seifert, Christa Vollmer und Waltraud Welzel übergeben den Spendenscheck an GT-Redakteurin Anke Schwörer-Haag.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL