Exhibitionist in Motorradmontur

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Vorfall auf einem Parkplatz in Iggingen.

Iggingen. Ein Exhibitionist in Motorradmontur ist am Sonntagmittag in Iggingen unterwegs gewesen, teilt die Polizei mit. Um 13.30 Uhr lief eine 73-jährige Frau bei der Igginger Lourdes-Grotte an dem dortigen Parkplatz vorbei. Hierbei sah sie einen bislang unbekannten männlichen Motorradfahrer. Dieser stand auf dem Parkplatz an einer Mauer. Zunächst ging die Dame davon aus, dass der Biker an der dortigen Mauer urinierte. Als der Mann sie jedoch bemerkte, drehte sich dieser um und schaute sie direkt an. Hierbei erkannte die 73-Jährige, dass der Mann beide Hände an seinem Glied hatte und masturbierte. Den Motorradfahrer konnte sie wie folgt beschreiben:

Rotes Motorrad, weißer Helm, ca. 175 cm groß, schwarzer Lederkombi, stabile Statur.

Die Polizei fragt: Wem ist der Motorradfahrer noch aufgefallen? Wer wurde ebenfalls belästigt? Hinweise nimmt der Polizeiposten Leinzell unter Tel. (07175) 9219680 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Iggingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL