Fasching auf der Zunge und fürs Ohr

+
Per Livestream kommt das Projekt direkt in Küche und Wohnzimmer der Teilnehmer.
  • schließen

IG Fasching organisiert ein sicheres Event. Im Livestream gemeinsam Spaß haben und Schlemmen.

Iggingen. „Gar nichts machen? Das fühlt sich einfach nicht richtig an“, findet Marc Knödler, wenn er an den Fasching denkt. Natürlich ist dem leidenschaftlichen Musiker und rührigen Vereinsvorsitzenden klar, dass die Lust auf die fünfte Jahreszeit und die wegen Corona gebotene Vorsicht sich nur schwer in Einklang bringen lassen. Deshalb hat er, frei nach dem kreativen Motto, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, eine „Interessensgemeinschaft Fasching 2022“ gegründet und ein ganz besonderes Konzept ausgetüftelt:

Das Motto heißt: „Wir feiern Fasching auf der Zunge“. Zum gefahrlosen Mitmachen eingeladen sind alle, die gerne genießen, gerne Blasmusik hören, die Spaß haben am Kochen und es gerne lustig haben.

Das Konzept geht so: Die Teilnehmer erwerben ein Livestream-Ticket für 6,99 Euro und bekommen damit gleichzeitig eine Liste mit Zutaten, die sie sich im Vorfeld besorgen sollten. Allein, mit der Familie oder mit Freunden sind sie dann am Faschingssamstag, 26. Februar, ab 18.59 Uhr in ihren eigenen vier Wänden mit dabei beim Kochevent mit Musik.

Das sind die Hauptakteure: Gourmetkoch Andreas Widmann vom Restaurant Löwen in Zang. Er gibt die Anleitung zum Mitkochen - einerseits für das Streamingpublikum und andererseits für Gerda Bittermann von den Mögglauer Remsgöckeln und für Wolfgang Bieser vom Carnevalsverein Grabbenhausen. Nur Zuschauen und mitlachen ist aber auch erlaubt. Und zuhören. Für diesen Teil der Veranstaltung ist „6+1“, die kleine Blasmusik mit Holger Kraus verantwortlich. Sie hat sich für ihren Auftritt außerdem eine sehenswerte Location, die Alte Schule in Söhnstetten, ausgesucht. Schöne Bilder im Livestream sind also zu erwarten. Und gute Stimmung, die von Moderator Joe Maurer, dem Late Night Joe, kommt. Sein Job ist es, Musik und Kulinarik miteinander zu verbinden. ⋌Anke Schwörer-Haag

Tickets gibt es auf www.reservix.de („Wir feiern Fasching auf der Zunge“ eingegeben). Wer Fragen hat, auch zum Livestream ist richtig unter (0151)4645 5663 oder post@wir-feiern-fasching-auf-der-zunge.digital . Mehr Info gibt es unter: www.wir-feiern-fasching-auf-der-zunge.digital

Gourmetkoch Andreas Widmann bringt den Fasching auf die Zunge.
Location des musikalischen Teils ist die Alte Schule in Söhnstetten.

Zurück zur Übersicht: Iggingen

Mehr zum Thema

Kommentare