Rosenmontag – online mit Partylaune

  • Weitere
    schließen
+
Besonderes Spektakel: Fasnet auf dem Igginger Kotteler.
  • schließen

Wie die Remsgöckel, Wäschgölten und die Igginger Hexen und Butzen gemeinsam die Stimmung gerettet haben.

Iggingen. Die Begeisterung trägt sie auch durch diese Saison. Zwar keine Party, dafür aber jede Menge Informationen über ihre aktiven Faschingsgesellschaften boten die Mögglinger Remsgöckel, die Igginger Hexen und Butzen und die Waldstetter Wäschgölten einem konstant rund 400 Nutzer großen Publikum am Rosenmontag. Über YouTube hatten die begeisterten Fasneter ein informatives Programm vorbereitet, bei dem Moderator Wolfgang Bieser den Zünften jede Menge Wissenswertes entlockte. Ebe Bär präsentierte die Mögglauer; Sebbi Schmid, Nadine Spenny, Klaus Widmann, Felix Schöttle und Lukas Schuster stellte die besondere Fasnacht mit Hexen und Butzen in Iggingen vor; Ingo Nuding hatte von den Garden bis zu den Guggen viel von den Wäschgölten zu erzählen. Als Team sorgten Regisseur Mirko Bleilinger sowie die Techniker Chris Schupp, Walter Laible und Marc Knödler für einen reibungslosen Ablauf. Aus dem regen Chat gab es viele Komplimente, wobei die am weitesten entfernten Zuschauer sicher aus Island kamen. Die User-Liste zeigte, dass auch die 45 Minuten Partymusik am Ende die Fans auf dem richtigen Fuß erwischten.

Zurück zur Übersicht: Iggingen

WEITERE ARTIKEL