Vom Bremspedal gerutscht: Kollision mit zwei Autos bei Iggingen

+
Symbolbild

Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Iggingen. Am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr ist es auf der L1157 an der Gabelung zu einem Unfall gekommen, bei dem niemand verletzt wurde. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Opel die L1157, aus Richtung Iggingen kommend. An der Gabelung der L1157 heilt er an, da von links ein Fahrzeug heranfuhr. Im weiteren Verlauf rutschte der 31-Jährige jedoch vom Bremspedal ab, so dass sein Opel in den Kreuzungsbereich einfuhr und mit dem heranfahrenden Auto kollidierte. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. 

Zurück zur Übersicht: Iggingen

Mehr zum Thema

Kommentare