Jetzt für Harald Welzel abstimmen

  • Weitere
    schließen
+
Harald Welzel und Bürgermeisterin Stephanie Eßwein.

Gemeinde Mutlangen hat Harald Welzel für den Deutschen Ehrenamtspreis vorgeschlagen.

Mutlangen. Im Mai hatte Harald Welzel den Ehrenamtspreis der Gemeinde Mutlangen erhalten. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Ehrenamt hat die Gemeinde ihn für den Deutschen Ehrenamtspreis vorgeschlagen. Die erste Hürde ist geschafft und Harald Welzel ist im Rennen. Er wurde von einer Fachjury ausge-wählt und gehört zu den 383 Nominierten, die nun die Chance haben den mit 10 000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2020 zu gewinnen.

Bis Dienstag, 27. Oktober, findet unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis ein Online-Voting statt. Im Falle eines Gewinns würde Welzel das Preisgeld für den Wildpflanzenpark Mutlanger Heide und die geplante Kneipp-Anlage verwenden.

Informationen unter www.mutlangen.de und www.freundeskreis-naturheilkunde.de.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL