„Kocherreiter hoi, hoi, hoi“ - der Untergröninger Narrenbaum steht trotz Corona

+
narrenbaum untergröningen

Brauchtum Der Pandemie zum Trotz steht der Narrenbaum der Faschingsgesellschaft Untergröningen vor dem Rathaus, um wenigstens ein bisschen Faschingsflair im Ort zu haben. Eine kleine Gruppe der Faschingsgesellschaft hatte sich vor dem Rathaus getroffen um, natürlich coronakonform, den Narrenbaum aufzustellen und zu schmücken. Nach getaner Arbeit ertönte voller Stolz der Narrenruf der Faschingsgesellschaft:

„Drei kräftige KOCHERREITER, KOCHERREITER - HOI, HOI, HOI“.Wie gewohnt, bewacht und beschützt einer der Goischdr den Baum. „Ähnlichkeiten zu lebenden oder verstorbenen Personen sind reinerer Zufall und nicht gewollt“, betont die Schar und wünscht eine gesunde und glückselige Faschingszeit!“  

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare