Kräuter für Weihebüschel

  • Weitere
    schließen

Wanderung und mehr am Sonntag, 9. August, in Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Früher waren Kräuter die einzigen Heilmittel. Sie wurden im Sommer gesammelt und zu Büscheln gebunden, so hatte man im Winter alle wichtige Kräuter zur Hand. Das Wissen über die Heilkraft wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Am Sonntag, 9. August, erfahren die Teilnehmenden bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Helene Angstenberger mehr über diese Tradition, binden Weihbüschl und genießen bei einem Kräutermärchen Kaffee, Zopf und Marmelade. Die 2,5-stündige Wanderung beginnt um 14 Uhr in Abtsgmünd am Parkplatz Friedhof. Die Kosten liegen bei acht Euro pro Person, Kinder bis 16 Jahre bezahlen zwei Euro. Bitte Körbchen, Schere, Tasse und Messer mitbringen. Anmeldung bis 7. August unter Telefon (07366) 919248 oder E-Mail angstenberger@die-naturparkfuehrer.de.

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL