Lastwagen kommt nur mit Spezialkran aus dem Graben

Nur mit Hilfe eines Spezialkrans konnte ein Kleinlaster am Montag gegen 11.30 Uhr aus einem Graben in Holzhausen gezogen werden. Als der 7,5-Tonnen-Lkw, der aus Obergröningen in Richtung Eschach fuhr, einem entgegen kommenden Lkw auswich, geriet der Kleinlaster nach rechts in den Graben.

Nur mit Hilfe eines Spezialkrans konnte ein Kleinlaster am Montag gegen 11.30 Uhr aus einem Graben in Holzhausen gezogen werden. Als der 7,5-Tonnen-Lkw, der aus Obergröningen in Richtung Eschach fuhr, einem entgegen kommenden Lkw auswich, geriet der Kleinlaster nach rechts in den Graben. Dort blieb er in Schräglage stecken. Der andere Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt unbeirrt fort, teilt die Polizei mit. Die Bergung des Kleinlasters gestaltete sich sehr schwierig. Nachdem die transportierten Lacke und Verdünnungen abgeladen waren, konnte nur ein Spezialkran den Laster aus dem Graben ziehen. Die Landstraße 1080 musste vorübergehend gesperrt werden. (Foto: jan)

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

Kommentare