12 000 Euro für die Flutopfer im Ahrtal überbracht

+
Leinzeller geben Scheck über 12 000 Euro im Ahrtal ab

Delegation aus Leinzell übergibt Spendengelder von Benefizaktionen in Leinzell, Mutlangen und Lorch.

Leinzell. Am vergangenen Wochenende war das Organisationsteam der Gemeinde Leinzell bereits zum fünften Mal im Ahrtal, um Projekte im Flutwassergebiet zu unterstützen. Diesmal fuhr die sechsköpfige Delegation um Bürgermeister Ralph Leischner nach Ahrweiler zur Einweihung eines Spielplatzes.

Im Gepäck hatte das Organisationsteam der Gemeinde Leinzell insgesamt 12 000 Euro an Spenden für den guten Zweck. Die Spendensumme setzt sich zusammen aus den Kochaktionen der Leinzeller am 12. Dezember und 20. Februar, als es Linsen mit Spätzle zugunsten des Ahrtals gab und auf diesem Weg 6300 Euro zusammen kamen. Dazu kommt das Engagement des Strickkreis Mutlangen, der eine Spende in Höhe von 1000 Euro beisteuerte. Auch die Lorcher Krippenfreunde haben fleißig gesammelt und den Leinzellern insgesamt 3200 Euro an Spenden mitgegeben. Durch eine zusätzliche, großzügige private Spende kamen am Ende stolze 12 000 Euro zusammen.

Diesen Spendenscheck hat die Delegation dann bei der Spielplatzeinweihung an den Verein „Die AHRche“ übergeben. Die Initiatoren Nadine Wenigmann und Jürgen Hoffmann freuten sich über das mitgebrachte Geld zum Wohle der Kinder und Jugendlichen. Die Kinder dankten es dem Orgateam mit leuchtenden Augen und ausgelassenem Toben auf dem neuen Spielplatz.

Die Leinzeller waren sich einig, auch das nächste Projekt, einen „Skaterpark“ wieder zu unterstützen. Deshalb wurden bereits Ideen gesammelt, mit welchen Aktionen wieder möglichst viel Geld gesammelt werden kann. Ohne zu viel zu verraten, es wird auf jeden Fall weiter gesammelt, damit im Oktober das „Skaterprojekt“ in Ahrweiler unterstützt werden kann.

Bürgermeister Ralph Leischner und das Orgateam sowie das AHRche bedanken sich nochmals ganz ganz herzlich für die große Spendenbereitschaft und das tolle Engagement. Sie hoffen natürlich, dass auch die nächsten Aktionen wieder unterstützt werden, damit den Kindern und Jugendlichen im Ahrtal wieder ein Stück „Normalität“ zurückzugeben werden kann.

Zurück zur Übersicht: Leinzell

Mehr zum Thema

Kommentare