Kleinkind bei Sturz aus Fenster lebensgefährlich verletzt

  • Weitere
    schließen
+
Symbolfoto

Ein Rettungshubschrauber war am Sonntagvormittag in Leinzell im Einsatz.

Leinzell. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musst ein einjähriges Kind am Sonntagvormittag um kurz nach 10 Uhr ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem es aus einem Fenster gestürzt ist. Wie die Polizei berichtet, war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Den vorliegenden Erkenntnissen nach, kletterte das Kleinkind unbemerkt über ein Bett zur Fensterbrüstung und stürzte mehrere Meter tief auf eine Terrasse. Es wurde in der Folge notärztlich versorgt und mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Zurück zur Übersicht: Leinzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL