Radfahrer bei Leinzell schwer verletzt

+
Symbolbild

Das Rad des 47-Jährigen verkeilte sich in einem Wasserablauf.

Leinzell. Schwere Verletzungen zog sich ein 47 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Sturz am Mittwochmittag zu, teilt die Polizei mit. Gegen 12 Uhr befuhr der Radler einen geteerten Feldweg zwischen Holzhausen und Eschach. Beim Überfahren eines Wasserablaufes verkeilte sich das Vorderrad und der 47-Jährige stürzte zu Boden. Er wurde ins Krankenhaus nach Mutlangen gebracht. An seinem Mountainbike entstand lediglich geringerer Sachschaden.

Zurück zur Übersicht: Leinzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare