Malwettbewerb auf dem Zenneckschulhof

  • Weitere
    schließen

Zum farbenfrohen Ereignis wurde der erste Straßenmalwettbewerb in Ruppertshofen. "Kaum zu glauben, welche Fantasie das Kinderferienprogramm freisetzt", stellte ein begeisterter Bürgermeister Peter Kühnl am Ende fest.

Ferien Zum farbenfrohen Ereignis wurde der erste Straßenmalwettbewerb in Ruppertshofen. "Kaum zu glauben, welche Fantasie das Kinderferienprogramm freisetzt", stellte ein begeisterter Bürgermeister Peter Kühnl am Ende fest. 27 Kinder aus Ruppertshofen und Umgebung haben sich auf dem Schulhof der Zenneck-Grundschule ausgetobt und diesen mit ihren kreativen Kreide-Kunstwerken verschönert. Bürgermeister Peter Kühnl freute sich, dass der Malwettbewerb so gut angenommen wurde. Jedes Kind erhielt als Preis ein Eis. Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Schwäbischer Wald

WEITERE ARTIKEL