Gi-gan-tisch von Blasmusik bis Comedy

+
Dorfsommer Mutlangen 2021
  • schließen

Mehrfach ausverkauft war der idyllische Festplatz auf dem Mutlanger Schulcampus. Was dem Publikum dort so alles geboten wurde. Eine Wochenend-Bilanz.

Mutlangen

Gi-gan-tisch! Das ist eines der Adjektive, das das vielköpfige Dorfsommer-Publikum am Wochenende skandiert. Gi-gan-tisch ist die Stimmung, gi-gan-tisch ist das Wetter, gi-gan-tisch ist das Programm. Keine Frage, dass die Plätze ausgebucht sind am „schönsten Fleckle der Gemeinde“, wie Robin Kucher den Festplatz auf dem Schulcampus beschreibt. „Am Donnerstag, bei den Fäaschtbänklern waren die 455 Tickets rasend schnell weg. Ich hätte noch mal 500 verkaufen können“, sagt er.

Die fünf Jungs aus St. Gallen sind aber auch der ganz große Knaller. Da habe er hartnäckig dranbleiben müssen, bis endlich die Zusage kam, verrät Kucher. Doch es hat sich gelohnt: Mit den neusten Fäaschtbänkler-Hits wie „Konfetti“ und „Ewiges Eis“ heizten die Vollblutmusiker die Stimmung an. Bei „Humpa Humpa“ gab es dann kein Halten mehr. Ob auf den Schrannen oder am Boden, das Mutlanger Publikum hat mitgesungen und mitgetanzt. Wobei der Projektleiter sich gleichzeitig für die Disziplin bedankt, mit der die 3G-präparierte Zuhörerschar die Vorgaben der Veranstalter einhielt. „Die Schrannen standen 1,5 Meter auseinander und jede war mit maximal 15 Personen aus maximal vier Haushalten besetzt.“

Dem Blasmusik-Donnerstag folgt im Dorfsommer ein Band-Friday. „Mutwillig“ heizte dem Publikum aus ausverkauften Events gewaltig ein. Ehrlicher Rock verführte zum Haareschütteln und Mitsingen. „So soll das sein“, findet Robin Kucher und ist überzeugt, dass auch die Ponycars mit Jazz und Swing am kommenden Freitag voll ins Schwarze treffen.

Hillu's Herzdropfa und Markus Zipperle am Samstag - was will man mehr sagen: Das Duranand, das diese Drei anrichten, ist ein Frontalangriff auf die Lachmuskeln. „Es herrschte Superstimmung auf dem Festplatz. Live-Comedy ist einfach was anderes als Fernsehen“, fasst Robin Kucher das Geschehen zusammen. Bis hin zum spannenden Schluss des aktuellen Dorfsommer-Wochenendes am Montag. Professionell informieren die Experten der Ostalb-Polizei zum Thema „Im Alter sicher leben“. Die vielen Fallbeispiele, auf dem Wochenmarkt etwa oder an der Haustür, haben eine aufmerksame Zuhörerschaft, die das Geschehen hinterher bei Kaffee und Kuchen ausgiebig besprechen kann.

Info: Am kommenden Wochenende bestreiten die Ponycars den Band-Friday. Samstag ist Partynacht mit Daily Friday. Mehr dazu auf www.mutlangen.de

Beim Humpa Humpa war kein Halten mehr.“

Robin Kucher,, Projektleiter

Zurück zur Übersicht: Mutlangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare