Mutlangen: 53-jähriger Radfahrer schwer verletzt

+
Symbolfoto

Der Mann stand zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinwirkung. 

Mutlangen. Schwere Verletzungen zog sich ein 53-jähriger Radfahrer bei einem Sturz am Sonntagmorgen zu. Der Mann befuhr, wie die Polizei mitteilt, gegen 5.20 Uhr mit seinem Rad den Veilchenweg in Richtung Ligusterweg. Am Anfang des Verbindungswegs befinden sich zwei Absperrbügel in versetzter Position. Der 53-Jährige, der unter Alkoholeinwirkung stand, blieb an einem der Bügel hängen, stürzte und wurde rund drei Meter nach vorne geschleudert. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Zurück zur Übersicht: Mutlangen

Mehr zum Thema

Kommentare