Nicht angeschnallt: 22-Jährige bei Unfall auf der B298 schwer verletzt

+
Symbolbild

Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde bei dem Frontalzusammenstoß am Mittwoch zwischen Mutlangen und Spraitbach leicht verletzt.

Mutlangen. Zwei Verletzte, zwei nicht mehr fahrbereite Autos und rund 14.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag gegen 14.10 Uhr auf der B298 zwischen Mutlangen und Spraitbach. Eine 22-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta kam auf der "schlüpfrigen Fahrbahn" in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte nahezu frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes Vito eines 52-Jährigen. Die Unfallverursacherin, die laut Polizei keinen Sicherheitsgurt trug, wurde schwer verletzt, der 52-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Am Ford entstand Totalschaden, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zurück zur Übersicht: Mutlangen

Mehr zum Thema

Kommentare